FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

Häufig gestellte Fragen zum Training im Yuukikai Karatedo werden hier beantwortet.

Zielgruppe dieser FAQ sind interessierte Leser, die zu Yuukikai Karatedo kommen oder Kinder zu uns bringen möchten.

 

 

PROBETRAINING

Wie lange ist das Probetraining und kostet das etwas?

Wir bieten regulär eine Woche Probetraining an. Wenn Sie bis hierher gelesen haben, bedanken wir uns für Ihr Interesse und machen zwei Wochen draus. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Das Probetraining ist kostenlos.

 

Was muss ich zum Probetraining mitbringen?

Wir empfehlen bequeme Kleidung, in der man sich bewegen kann, in der Regel T-Shirt und Jogginghose. Zwischen zwei Trainingsthemen sowie nach der Erwärmung gibt es kurze Trinkpausen, bitte etwas zum Trinken mitbringen. Das Training findet barfuß statt.

 

Kann ich als Elternteil zuschauen?

Unser normales Training ist öffentlich. Sie können daher zuschauen und sich selbst ein Bild vom Training im Yuukikai Karatedo machen.

 

 

TRAINING

Wie läuft eine normale Unterrichtsstunde ab?

Die Unterrichtsstunde beginnt immer mit dem Angrüßen in einer Linie, nach Gürtelfarben sortiert. Zunächst wird abgekniet (Schüler und Lehrer knien sich hin), eine kurze mit Sprachmustern begleitete Meditation zur Einstimmung auf das Training, anschließend die Begrüßungsverbeugung, gefolgt von der Erwärmung (je nach Schülerzahl im Kreis oder auch als Spiel). Nach der Trinkpause folgen die beiden Hauptthemen der Stunde mit Trinkpause dazwischen, in der Regel ein Technikteil (Grundtechniken, Kombinationen, Kata oder ähnliches) und ein Selbstverteidigungsteil. Am Ende wird wieder in Linie aufgestellt, abgekniet, eine kurze Meditation zum Festigen des Gelernten, der das Abgrüßen folgt. Im Kindertraining gibt es nach dem Abgrüßen noch eine kleine Belohnung für alle.

 

Wie soll man sich die Sprachmuster vorstellen?

Ein Beispiel aus dem Kindertraining in der Meditation am Stundenende: "Mokuso, wir schließen die Augen und den Mund, der Kopf ist gerade. Jetzt holen wir einmal tiiieeef Luft und dabei wird das, was wir heute gelernt haben, ganz tief in unseren Kopf gehen, das Wissen kann uns niemand mehr wegnehmen. Jetzt denkt mal an eine Sache, die euch heute besonders gut gefallen hat. Was habt ihr dabei gemacht? Wie hat sich das angefühlt? Behaltet das Gefühl, wenn wir die Augen wieder aufmachen. Mokuso Yame."

 

Was ist, wenn ich mal nicht zum Training kann?

Für die meisten ist Karate ein Hobby. Es gibt viele Dinge, die auch mal wichtiger sein können, der Geburtstag der Oma, Lernen für die nächste Klassenarbeit, Krankheit oder Urlaub. Wir bitten um eine kurze Information, wenn man nicht am Training teilnehmen kann, damit das in der Anwesenheitsliste vermerkt werden kann.

 

 

ORGANISATORISCHES

Ich habe schon mal Karate trainiert und habe einen Gürtel. Darf ich den behalten?

Gürtel, die man in einer anderen Karateschule erlangt hat, werden bei Yuukikai Karatedo bis zum 1. Dan anerkannt, also alle Farbgurte bis zum ersten schwarzen Gürtel. Wenn es den Gürtel bei uns nicht gibt, weil in der anderen Schule ein anderes System zur Anwendung kam, wird die entsprechend passendste Gürtelfarbe des Yuukikai-Systems benutzt.

 

Muss man an Wettkämpfen teilnehmen?

Die Teilnahme an Wettkämpfen ist bei uns immer freiwillig.

 

Wann darf ich Gürtelprüfungen machen?

Die Prüfungszulassung wird vom jeweiligen Ausbilder nach der im Prüfungssystem vorgegebenen Reifungszeit, auch Wartezeit genannt, ausgesprochen. Diese Zeiten steigern sich mit aufsteigenden Rängen. Bei bestandener Prüfung erhält der Schüler eine Urkunde, die seine neue Graduierung ausweist sowie einen Gürtel in der neuen Farbe.

 

Ich habe eine Frage, die ich hier nicht beantwortet bekomme, was kann ich tun?

Vor und nach den Trainingsstunden ist unser Trainerteam gern Ansprechpartner für alle Fragen rund um Yuukikai Karatedo. Wenn es unter den Nägeln brennt, freuen wir uns auch über einen Anruf von Ihnen oder eine Email. Weiter unten stehen auch dafür die Kontaktdaten oder nutzen Sie bequem unser Kontaktformular.

IFragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf für Fragen rund um Yuukikai Karatedo.

 

persönlich in einem unserer Dojos zu den Trainingszeiten

 

info@yuukikai.de

 

(030) 915 799 74

IProbetraining?

Probetraining ist jederzeit möglich. Die erste Woche ist kostenlos.

IFamilientraining?

Interessierte Eltern können mit ihrem Kind gemeinsam trainieren.

IWas soll ich mitbringen?

Zum ersten Training bequeme Kleidung und Trinken.

IYuu-wie bitte?

"yuuki" bedeutet Mut, Tapferkeit, die man braucht, um Selbstbehauptung zu entwickeln. "-kai" bedeutet "Schule".

Im Yuukikai Karatedo lernt man, sich mutig selbst zu behaupten, Selbstvertrauen und Respekt.

© 2017 Yuukikai Karatedo | Alle Rechte vorbehalten